„Was ich dem Buche wünsche, ist lediglich das eine, daß es die besten unserer pädagogischen Denker reizen möge, sich mit ihm auseinander zu setzen.“ Georg Kerschensteiner (1926) In diesem Werk nähert sich der bekannte Pädagoge Georg Kerschensteiner eingehend den drei Herangehensweisen an den Bildungsbegriff - psychologisch, teleologisch und axiologisch. Detailliert bespricht er die Theorie des praktischen Bildungsverfahrens, aber auch die der philosophischen Denkweise. Neben dem Begriff der Bildung stehen dabei der Wertbegriff, der Begriff des Interesses und der Begriff der geistigen Struktur im Vordergrund. Georg Kerschensteiner (1854 – 1932) war einer der bedeutendsten Pädagogen seiner Zeit und gilt als Begründer der Arbeitsschule. Er steuerte wesentliche Ideen zur Entwicklung der deutschen Volks- und Berufsschule bei.

Suchen Sie das Buch Theorie der Bildung? Dieses Buch ist leider nicht mehr erhältlich. Wir haben jedoch eine PDF-Version dieses Buches gefunden. Sie können die PDF-Version kostenlos herunterladen, indem Sie unten auf den Download-Link klicken. Achtung, Registrierung möglicherweise erforderlich.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link